Wer ist eigentlich? - Stefan Thomalla

Wir freuen uns sehr, mit Stefan Thomalla einen neuen Mitarbeiter in unseren Reihen begrüßen zu dürfen! Nachdem er sich nun etwas einarbeiten konnte, war es an der Zeit, ihm einige Fragen zu stellen.

Hallo Stefan, herzlich willkommen bei uns! Stell dich doch erst einmal kurz vor.
Hallo – Stefan Thomalla mein Name, 30 Jahre jung und komme aus Aschaffenburg.
Nach abgeschlossenem BWR- Studium bin ich nun seit ein paar Jahren in der IT tätig.
Hobbies gehören ja zu einer Vorstellungsrunde auch dazu: Ich habe einen Faible für die Nahrungsmittelbranche, um das mal so zu formulieren – einmal aktiv: Kochen und Getränke zubereiten (sogar tatsächlich auch ohne Alkohol) und einmal passiv: gute Restaurants und Bars.
Sportlich interessiere ich mich vor allem für Basketball – ebenfalls aktiv und passiv!

Wie bist du zur IT gekommen?
Das war tatsächlich in erster Linie Zufall. Ob ich mit dem Jahrgang ’87 schon als Digital Native gelte, sei dahingestellt, aber ein Interesse für Technik, vor allem der IT, bestand schon immer.
In der Branche angekommen bin ich aber erst vor 2,5 Jahren. Während meines Studiums habe ich viel in der Gastronomie gejobbed. Nach Abschluss der Bachelorarbeit ergab der Zufall, dass mein erster Arbeitgeber mich aus meinem letzten Nebenjob abgeworben hat, als ich diesen und drei seiner Angestellten in einem Restaurant bediente. Nach einem schönen und witzigen Abend kam die Frage am Ende: "Was machst’n du eigentlich sonst so?" Und so nahm es dann seinen Lauf...

Was findest du an dem Bereich der IT-Security besonders spannend?
Etwas Spezifisches auszuwählen, würde mir schwerfallen. Ob die Weiterentwicklung der Angriffe, wie aber vor allem auch der Sicherheitslösungen – dies geschieht alles so rasend schnell und hat eine Dynamik, die mich fasziniert.
Vielleicht aber auch ein bisschen das kindliche Denken, den „Bösen“ das Handwerk zu legen. Mich motiviert vor allem die Vorstellung, mit meinem Job und der suresecure die Welt ein Stück sicherer zu machen.

Aus welcher Motivation heraus hast du dich entschieden, Teil der suresecure zu werden?
Es gab mehrere Punkte, die dazu geführt haben – da muss ich ein bisschen ausholen.
Zum einen hatte ich durch meine Zeit als Projektmanager mit Fokus auf Security-Projekten bereits sehr guten Kontakt zu Mitarbeitern der suresecure. Während dieser Zeit haben wir wirklich gut harmoniert, da wir alle dasselbe „Mindset“ hatten. Das führte dazu, dass wir straffe Zeitpläne einhalten und so eine Vielzahl von Projekten in kurzer Zeit und einer vor allem sehr hohen Qualität stemmen konnten.
Ein entscheidender Punkt meines Wechsels war der Wunsch nach persönlicher und beruflicher Weiterentwicklung.
Außerdem habe ich die Entwicklung der Branche im Security-Segment schon länger aktiv beobachtet. Insbesondere durch die nun Ende Mai in Kraft tretende EU-DSGVO steigt die Komplexität und die Anforderungen an die Kunden massiv, wodurch die Nachfrage nach ehrlicher und transparenter Beratung natürlich auch steigt. Da dies genau die Mehrwerte sind, die die suresecure darstellt, passte es einfach gut zusammen.

Was genau sind deine Aufgaben?
In meiner Signatur werde ich Account Manager geschimpft. Simpel gesagt bedeutet dies, dass ich unsere Kunden langfristig betreue und auch mit neuen Kunden spreche. Das kann man natürlich noch in tausende Teilaufgaben herunterbrechen. Aber im Grunde genommen heißt das für mich, ich werde viele verschiedene Menschen persönlich kennenlernen dürfen, da eine gute und transparente Kundenberatung trotz moderner Möglichkeiten persönlich immer noch am besten funktioniert.

Filme oder Serien? Und welche?
Überwiegend Serien! Stranger Things, Rick and Morty, Narcos, Breaking Bad und natürlich auch Mr. Robot.

Wenn du eine Superkraft haben könntest, welche wäre das?
Ich bin eigentlich recht zufrieden, eine Superkraft würde mein Chi aus dem Gleichgewicht bringen ;-)

Wir bedanken uns für das Gespräch und wünschen dir eine gute Zeit bei uns!

Kontakt

Stefan Thomalla
Account Manager
Tel.: +49 (2156) 974 90 63
Mail: stefan.thomalla@suresecure.de Xing: Stefan Thomalla